IPL & IPL SHR Behandlung

DSC_0018Haare gehören zum Menschen. Früher hatten Sie eine wärmende Schutzfunktion. Heute zählen sie zum Schönheitsbild dazu, aber vornehmlich auf dem Kopf. Die Behaarung anderer Körperregionen wird immer seltener gewünscht. Ein ausführliches Beratungsgespräch vor der eigentlichen Behandlung ist das A und O. Wir nehmen uns die Zeit, alle Ihre Fragen ausführlich zu beantworten und erklären Ihnen das Behandlungsverfahren.

Anschließend begutachten wir die gewünschten Behandlungsbereiche und analysieren Ihren Hauttyp, sowie Haarfarbe und -stärke. Auf einem persönlichen Fragebogen halten wir Ihr Bräunungsverhalten, Ihre Gewohnheiten und Ihren Gesundheitszustand fest. Danach können wir Ihr individuelles Behandlungskonzept erstellen und Sie optimal auf die Behandlung vorbereiten.

Vorbereitung auf die Behandlungen

Für ein zufriedenstellendes Ergebnis und eine optimale Vorbereitung auf die Behandlung sollten Sie folgende Punkte beachten: Mindestens 14 Tage vor der ersten Behandlung und während des gesamten Behandlungszeitraums sollten Sie Folgendes unbedingt unterlassen, um den
Behandlungserfolg nicht zu beeinflussen.

Und so bereiten Sie sich auf die Behandlung vor:

1. Bei einer Gesichtsbehandlung muss das Make-up entfernt und die Haut gründlich gereinigt werden.
2. 24 Stunden vor der Behandlung die zu behandelnden Körperregionen rasieren.
3. 24 Stunden vor der Behandlung sollten Sie nicht in die Sauna, ins Schwimmbad oder in den Whirlpool gehen, um Hautreizungen durch Chlor zu vermeiden.

Nach der Behandlung

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Haut 24 Stunden nach jeder Behandlung nicht zusätzlich durch Chlorwasser, heißes Duschen oder Saunagänge reizen. Für 2 bis 3 Wochen vermeiden Sie bitte jegliche Sonnenexposition der behandelten Stelle oder verwenden Sie eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor › 50.

Wünschen Sie weitere Informationen oder haben Sie noch Fragen zum Thema dauerhafte Haarentfernung bzw. zur IPL-SHR Technologie?

Wir beraten Sie gerne!